Seminar in Straßburg im Oktober 2007

Vom 5. bis 7. Oktober 2007 fand ein Wochenendseminar des Jugendforums Weinsberg in Straßburg statt. Untergebracht war die Gruppe im Seminarhäuschen der AGJF HN e. V. (Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten), das dem idyllischen Schloss Robertsau angegliedert ist. Betreut wurde das Seminar von Jugendreferentin Gaby Heiß und unserer Auszubildenden Anika Metzner. In mehreren Arbeitsgruppen befassten sich die Teilnehmer mit verschiedenen Fragestellungen zum Jugendforum: „Welche Schwerpunkte setzt sich das Jugendforum für das nächste Jahr?“ – „Wie können wir unsere Öffentlichkeitsarbeit weiter vorantreiben?.“ – „Was wollen wir mit dem Jugendforum erreichen?“ Übungen und Spiele zur eigenen Persönlichkeitsbildung kamen dabei aber auch nicht zu kurz. Denn das Jugendforum zielt darauf ab, Jugendlichen eine Plattform zu bieten, in der sie ihre Meinung frei äußern dürfen und sollen und ihre Wünsche und Bedürfnisse für ein jugendgerechtes Weinsberg einbringen können. Natürlich hatte die Gruppe auch viel Spaß bei der Erkundung des Schlossparkes des „Chateau de Pourtales“ – dem zauberhaften Skulpturenpark, bei dem sogar die Bäume Ohren haben… Ein Stadtbummel durch Straßburg, Besichtigung des Münsters und Flammkuchenessen in einem typischen Elsässer Restaurant rundeten das spaßige und arbeitsreiche Wochenende ab. Die Ergebnisse wurden in der Sitzung des Gemeinderates am 23. Oktober 2007 vorgestellt.

strassburgjufosemi004.jpg